Institut für Rechtspsychologie und Psychotherapie
Institut für Rechtspsychologie und Psychotherapie 

OPD-2 Aufbaukurs 

Kurzbeschreibung Die Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik (OPD) hat sich als Standardverfahren für die psychodynamische Befunderhebung in der stationären Psychotherapie etabliert. Jenseits dieser diagnostischen Funktion wird in der OPD-Fortbildung auch die klinische Verwendung des Instruments zur Therapieplanung und Fokusformulierung geübt.    Inhalte Fallarbeit entweder anhand von videographierten Erstgesprächen oder Patientenexplorationen vor Ort.   Methoden Fallarbeit im Plenum und Kleingruppen. Zusätzlich ein etwa 60-minütiger Theorie-Input. Die notwendigen Arbeitsmaterialien (Auswertebögen und Checklisten) werden zur Verfügung gestellt. Kenntnisse der OPDGrundkurs-Inhalte werden vorausgesetzt.   Ziele Erstellen OPD-gestützter psychodynamischer Befunde und Ableitung störungsrelevanter Therapiefoki. Der Aufbaukurs wird zertifiziert.   Zielgruppe (Pflegende, Ärzte, Psychologen, Kreativtherapeuten)   

Hier finden Sie uns

Institut für Rechtspsychologie und Psychotherapie
Am Eichelgärtchen 36
56283 Halsenbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an 06747-2489751 oder nutzen sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut für Rechtspsychologie und Psychotherapie